Rap! Not Rape. – Der Wettbewerb

(c) Frauenhäuser Steiermark

Wir verlängern bis 21. Mai 2021!

Gemeinsam mit der Kronen Zeitung und kronehit suchen die Frauenhäuser Steiermark den besten gewaltfreien Rap-Song! Die Einreichfrist wurde Pandemie-bedingt bis 21. Mai 2021 verlängert.

Ein gewaltfreier Rap-Song, wie geht das? Rap-Texte strotzen häufig vor Gewalt und Sexismus. Dabei geht es nicht um Schimpfwörter oder Provokationen, sondern um den direkten Aufruf, einer anderen Person Gewalt anzutun und ihr wehzutun. Diese Gewalt richtet sich sehr häufig gegen Frauen. Die Rap-Texte verschiedener Rapper sprechen von der Unterwerfung der Frau, von erzwungenen sexuellen Handlungen bis hin zu Schlägen und Vergewaltigung. Gewalt hat immer mit Macht zu tun, die die Person, gegen die sie sich richtet, unterdrückt und entwertet.

Die Frauenhäuser Steiermark möchten mit diesem Wettbewerb vor allem Jugendliche ansprechen, die oft und gerne Rap hören und vielleicht mehr auf den coolen Beat achten als auf den Text. 

Wir sind der Meinung, dass guter Rap nicht zu Gewalt aufrufen oder Sexismus verherrlichen muss, um sich kritisch mit der Gesellschaft auseinanderzusetzen.

Daher suchen wir den besten gewaltfreien Rap-Song! Zur Unterstützung haben wir ein paar Beiträge zusammengestellt. Auf unserem Youtube Account „Frauenhäuser Steiermark“ gibt es Testimonials und eine Online-Diskussion mit Rapper*innen, Vertreter*innen aus Medien und der Sozialarbeit zum Ansehen und Anhören. Hier geht es zum Youtube-Konto. 

Wie funktioniert die Teilnahme?

Der Wettbewerb richtet sich an alle zwischen 10 und 99 Jahren.Die Preise sind in drei Kategorien ausgelobt. Es winken Klassen- und Wohnzimmerkonzerte sowie eine professionelle Studioproduktion.Rap-Text mit einem einfachen Beat komponieren, aufnehmen (zB mit dem Handy) und auf dem eigenen Youtube Account hochladen: Achtung, der Beitrag auf Youtube sollte als „nicht gelistet“ kategorisiert sein. Link kopieren und anmelden via Anmeldeformular.

Ende der Einreichfrist: 21. Mai 2021, 23.59 Uhr

Weitere Informationen zum Wettbewerb findet ihr hier.

Wir freuen uns auf zahlreiche Einreichungen!

Weitere Fragen bitte an: kommunikation@frauenhaeuser.at

Mit freundlicher Unterstützung von Land Steiermark, Abteilung für Soziales sowie Abteilung für Bildung und Familie.

Wir sind für Sie da!

We are open
(c)pexels.com

Informationen zu Covid-19

Wir sind über WhatsApp oder Telefon 24 Stunden für Sie erreichbar.
Wenn Sie Hilfe benötigen, weil Sie sich zu Hause bedroht fühlen, kontaktieren Sie uns! 

Um unseren Service fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Nähere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Mehr Information